2014 FÜRSTENBERG ESCHERNDORF SILVANER trocken

2014 FÜRSTENBERG ESCHERNDORF SILVANER trocken

  • Qualitätsstufe: Deutscher Qualitätswein
  • Alkohol: 13,5 vol%
  • Restzucker: 2,8 Gramm/Liter
  • Säuregehalt: 6,6 Gramm/Liter
  • Trinktemperatur: 7 - 10 C°
  • Flaschenform: 750 ml Burgunderflasche
  • Beschreibung: Im Glas erstrahlt dieser Silvaner in einem hellen goldgelb. In der Nase überrascht er mit jugendlich, frischen Noten. Würzige, mitunter leicht rauchige Aromen beleben die Sinne. Andeutung von Heu und Feuerstein. Mineralik ist am Gaumen deutlich spürbar.
  • Passt zu: Flambierte Kalbsfiletmedaillons mit weißem Spargel und Beurre blanc (klassische weiße Buttersauce der französischen Küche)

Andere Perspektiven – andere Weine

Mit dem Jahrgang 2011 übernahm der Winzerkeller Sommerach die zwei Weinbaubetriebe Selsam und Schneider mit herausragenden Weinbergen in den Weinbergslagen Escherndorfer Lump und Fürstenberg auf der anderen Seite des Flusses. Andere Perspektiven und die Leidenschaft für große Weine prägen Selsam & Schneider.

 

Der Berg und die Reben:

Die Weinberge - teilweise atemberaubend steil, sonnendurchflutet -  erlauben nicht nur einen phantastischen Ausblick auf das Tal des Altmains und die gegenüberliegende Weininsel, den Sommeracher Kirchturm immer im Blick, sondern bilden auch den Ursprung für außergewöhnliche,  elegante und mineralische Weine. Die Weinberge sind von einem skelettreichen, lehmigen Muschelkalkboden geprägt und erstrecken sich über den gesamten Hohlspiegel, den der steile Hang über Escherndorf ausbildet.  Die wohl berühmteste Lage LUMP mit süd-süd-west Ausrichtung geht in den nichtminder potenzialreichen aber manchmal unterschätzten FÜRSTENBERG über, der vor allem für charaktervolle tiefgründige Silvaner ein ausgezeichneter Standort ist. Die ältesten Reben sind über dreißig Jahre alt und verleihen den Weinen eine außerordentliche Tiefgründigkeit und Aromatik.

 

Der Gedanke und die Leidenschaft:

Nach einer Ertragsreduzierung im Sommer werden für unseren Fürstenberg während der Lese kleinbeerige und außergewöhnlich aromatische Trauben von alten Rebstöcken selektiert. Die Vergärung erfolgt durch natürlich vorhandene Hefen in Stückfässern von 1200 Litern Inhalt. Eine Teilpartie mazeriert auf den Schalen und verleiht diesem großen Wein Struktur und Langlebigkeit.      

 

Die Sinne und Genussmomente:

In der Nase verströmt unser Fürstenberg Silvaner einen intensiven Duft nach saftigen, reifen, gelben Früchten, feinen Kräuternoten und einen zarten Hauch Vanille. Am Gaumen präsentiert er sich kompakt, muskulös und von außergewöhnlicher Dichte. Der Abgang glänzt durch Struktur und Mineralik und währt unendlich lang. Wir genießen unseren Fürstenberg zu gegrilltem Seefisch, gebratenem Geflügel und zum Barbecue. Dieser Silvaner eignet sich hervorragend für eine längere Reife auf der Flasche.

 

 *Enthält Sulfite

 

 

Winzer Sommerach setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein. Unsere Website beinhaltet Informationen zu Wein und Sekt, in unserem Onlineshop können Sie alkoholische Getränke kaufen. Bestätigen Sie deshalb bitte, dass Sie volljährig sind:

Indem Sie auf diese Website zugreifen, stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.